Angebote zu "Gemeinschaftliche" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik ab 14.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Obwohl die Reggio-Pädagogik zwar mittlerweile an Bekanntheit dazu gewonnen hat, ist diese interessante Pädagogikform immer noch in den grundlegenden Inhalten recht unbekannt. Das liegt u.a. an dem fehlenden festgeschriebenen Konzept, da die Reggio-Pädagogik eine gelebte Erziehungsphilosophie, beruhend auf den Grundannahmen der Reggianer, ist. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema werden die Leser wahrscheinlich schnell die teilweise in unserer Gesellschaft als fremdartig empfundenen Detailbeschreibungen dieser Pädagogik bemerken. Da einige Aspekte in unserer Gesellschaft bisher nur in Ansätzen zur Anwendung kommen, können trotz der Feststellung der Anders- und Fremdartigkeit gleichermassen auch schlüssige und nachvollziehbare, sowie vertraute Faktoren und Prozesse innerhalb der Reggio-Pädagogik erkannt werden. Um die Entwicklung bis zur heutigen Form zu verstehen, muss zunächst die Wichtigkeit der Vernetzung von Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft, worauf die Reggianer ein Erziehungssystem aufgebaut haben, betrachtet werden. Die eben genannten Bereiche haben sich von Anfang an stetig wechselseitig beeinflusst und tun es bis in die heutige Zeit noch. Diese wechselseitige Beeinflussung, sowie die draus resultierenden Folgen werden in Ansätzen im Text dargestellt. Es sind u.a. das Gesellschaftsbild, das Bild der einzelnen Mitglieder und einige weitere Grundannahmen, welche sich mit der Zeit entwickelt haben. In einigen ausgewählten Bereichen sind tiefergehende Ausführungen vorhanden, da sie eine besondere Relevanz für die Verdeutlichung des Themas haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Reggio-Pädagogik zwar mittlerweile an Bekanntheit dazu gewonnen hat, ist diese interessante Pädagogikform immer noch in den grundlegenden Inhalten recht unbekannt. Das liegt u.a. an dem fehlenden festgeschriebenen Konzept, da die Reggio-Pädagogik eine gelebte Erziehungsphilosophie, beruhend auf den Grundannahmen der Reggianer, ist. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema werden die Leser wahrscheinlich schnell die teilweise in unserer Gesellschaft als fremdartig empfundenen Detailbeschreibungen dieser Pädagogik bemerken. Da einige Aspekte in unserer Gesellschaft bisher nur in Ansätzen zur Anwendung kommen, können trotz der Feststellung der Anders- und Fremdartigkeit gleichermassen auch schlüssige und nachvollziehbare, sowie vertraute Faktoren und Prozesse innerhalb der Reggio-Pädagogik erkannt werden. Um die Entwicklung bis zur heutigen Form zu verstehen, muss zunächst die Wichtigkeit der Vernetzung von Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft, worauf die Reggianer ein Erziehungssystem aufgebaut haben, betrachtet werden. Die eben genannten Bereiche haben sich von Anfang an stetig wechselseitig beeinflusst und tun es bis in die heutige Zeit noch. Diese wechselseitige Beeinflussung, sowie die draus resultierenden Folgen werden in Ansätzen im Text dargestellt. Es sind u.a. das Gesellschaftsbild, das Bild der einzelnen Mitglieder und einige weitere Grundannahmen, welche sich mit der Zeit entwickelt haben. In einigen ausgewählten Bereichen sind tiefergehende Ausführungen vorhanden, da sie eine besondere Relevanz für die Verdeutlichung des Themas haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
18,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Obwohl die Reggio-Pädagogik zwar mittlerweile an Bekanntheit dazu gewonnen hat, ist diese interessante Pädagogikform immer noch in den grundlegenden Inhalten recht unbekannt. Das liegt u.a. an dem fehlenden festgeschriebenen Konzept, da die Reggio-Pädagogik eine gelebte Erziehungsphilosophie, beruhend auf den Grundannahmen der Reggianer, ist. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema werden die Leser wahrscheinlich schnell die teilweise in unserer Gesellschaft als fremdartig empfundenen Detailbeschreibungen dieser Pädagogik bemerken. Da einige Aspekte in unserer Gesellschaft bisher nur in Ansätzen zur Anwendung kommen, können trotz der Feststellung der Anders- und Fremdartigkeit gleichermaßen auch schlüssige und nachvollziehbare, sowie vertraute Faktoren und Prozesse innerhalb der Reggio-Pädagogik erkannt werden. Um die Entwicklung bis zur heutigen Form zu verstehen, muss zunächst die Wichtigkeit der Vernetzung von Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft, worauf die Reggianer ein Erziehungssystem aufgebaut haben, betrachtet werden. Die eben genannten Bereiche haben sich von Anfang an stetig wechselseitig beeinflusst und tun es bis in die heutige Zeit noch. Diese wechselseitige Beeinflussung, sowie die draus resultierenden Folgen werden in Ansätzen im Text dargestellt. Es sind u.a. das Gesellschaftsbild, das Bild der einzelnen Mitglieder und einige weitere Grundannahmen, welche sich mit der Zeit entwickelt haben. In einigen ausgewählten Bereichen sind tiefergehende Ausführungen vorhanden, da sie eine besondere Relevanz für die Verdeutlichung des Themas haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gemeinschaftliche Erziehung: Die Reggio-Pädagogik
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Reggio-Pädagogik zwar mittlerweile an Bekanntheit dazu gewonnen hat, ist diese interessante Pädagogikform immer noch in den grundlegenden Inhalten recht unbekannt. Das liegt u.a. an dem fehlenden festgeschriebenen Konzept, da die Reggio-Pädagogik eine gelebte Erziehungsphilosophie, beruhend auf den Grundannahmen der Reggianer, ist. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema werden die Leser wahrscheinlich schnell die teilweise in unserer Gesellschaft als fremdartig empfundenen Detailbeschreibungen dieser Pädagogik bemerken. Da einige Aspekte in unserer Gesellschaft bisher nur in Ansätzen zur Anwendung kommen, können trotz der Feststellung der Anders- und Fremdartigkeit gleichermaßen auch schlüssige und nachvollziehbare, sowie vertraute Faktoren und Prozesse innerhalb der Reggio-Pädagogik erkannt werden. Um die Entwicklung bis zur heutigen Form zu verstehen, muss zunächst die Wichtigkeit der Vernetzung von Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft, worauf die Reggianer ein Erziehungssystem aufgebaut haben, betrachtet werden. Die eben genannten Bereiche haben sich von Anfang an stetig wechselseitig beeinflusst und tun es bis in die heutige Zeit noch. Diese wechselseitige Beeinflussung, sowie die draus resultierenden Folgen werden in Ansätzen im Text dargestellt. Es sind u.a. das Gesellschaftsbild, das Bild der einzelnen Mitglieder und einige weitere Grundannahmen, welche sich mit der Zeit entwickelt haben. In einigen ausgewählten Bereichen sind tiefergehende Ausführungen vorhanden, da sie eine besondere Relevanz für die Verdeutlichung des Themas haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe